Seite drucken   Sitemap   Mail an PariDienst GmbH   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße
Home Leistungen Krisen-/Sanierungsmanagement  · 

Krisen-/Sanierungsmanagement

Viele soziale Einrichtungen sind von der Zahlung öffentlicher Mittel abhängig. Die Lage der öffentlichen Haushalte hat sich in den letzten Jahren dramatisch verschlechtert, was zur Existenzbedrohung vieler Bereiche sozialer Arbeit geführt hat. In Sanierungsprojekten arbeiten wir je nach Aufgabenstellung in interdisziplinären Teams und in enger Zusammenarbeit mit Banken, Vertretern der Trägerorganisationen sowie deren Mitarbeiter/-innen. Bei unseren Beratungen haben wir große Unsicherheiten und Beunruhigung rund um die Themen Sanierung, Insolvenzrecht und auch persönlicher Haftung vorgefunden. Oft konnten wir bei einer erfolgreichen Sanierung helfen. Dabei haben wir festgestellt: Je früher mit den Bemühungen begonnen wird, desto größer sind die Erfolgsaussichten. Mögliche Symptome sind:

  • Verringerung der Liquidität
  • Verstärkte Inanspruchnahme des Kontokorrentkredites
  • Verringerung der Eigenkapitalquote (Verringerung der Rücklagen)
  • Verlängerung der Debitoren-/Kreditorenlaufzeiten (Erhöhung der Forderungen, Erhöhung der Verbindlichkeiten)
  • Verringerung der operativen Ergebnisse
  • Verschlechterung von Kennzahlen wie z. B. Auslastung, Anfragenanzahl, Fehlzeitenquote, Fluktuation, etc.
  • Verschlechterung der eigenen Marktposition

Die hier aufgezählten Symptome erheben selbstverständlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Je nach Bedarf unterstützen wir in Teilbereichen oder übernehmen das gesamte Sanierungsmanagement. Die Leistungen enthalten keine rechtliche und/oder steuerrechtliche Beratung.

Ansprechpartner/in: Stefan Sauerländer, Bärbel Wotschke

 


 
top