PariDienst GmbH. Wir verändern. Beratung stärkt Organisationen.

Rahmenvertrag I in der Jugendhilfe NRW

Der Rahmenvertrag I NRW bildet die Grundlage für Vereinbarungen über Leistungsangebote, Qualitätsentwicklung und Entgelte nach den Maximen der Fachlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit und soll Transparenz von Leistung und Kosten sowie die Effizienz der einzusetzenden Mittel gewährleisten.
Vertragstext im pdf-Format

Kalkulationsschema für Leistungsentgelte:
Der am 01.06.2003 in Kraft getretene Rahmenvertrag I enthielt bislang keine Regelungen zu einem einheitlichen abgestimmten Kalkulationsschema. Im Rahmen einer von der Landeskommission Jugendhilfe eingerichteten Arbeitsgruppe konnte nun jedoch ein Kompromissvorschlag erarbeitet werden, dem in der 6. Sitzung der Landeskommission vom 17.01.2007 zugestimmt wurde. Dieses Kalkulationsschema wird dem Rahmenvertrag I als neue Anlage IX hinzugefügt. Die Änderung tritt zum 01.01.2007 in Kraft.
Kalkulationsschema

Geänderte Anlage V - Investitionskosten
Nach jahrelangem Ringen um eine Neuregelung der Investitionskosten, konnte in der Sitzung der Landeskommission vom 17.01.2007 nun endlich eine neue Anlage V beschlossen werden. Der in mehreren Sondierungsgesprächen zwischen Kostenträgern und Freier Wohlfahrtspflege gefundene Kompromiss wurde einstimmig verabschiedet und den Rahmenvertragspartnern zur Zeichnung empfohlen. Die neue Anlage V finden Sie hier: Anlage V zum Rahmenvertrag I


© 2019 PariDienst GmbH, Wuppertal
Ausdruck aus: https://www.paridienst.de/content/e706/e985/index_ger.html